logo-schuelercafe

Am 12.03.2009, um 13.00 Uhr, war es endlich soweit. Das Schülercafé der GWRS Wüstenrot feierte seine Eröffnung. Philipp Müller, Mitglied im Leitungsteam des Schülercafés sowie seine „Kollegin“ im Leitungsteam, Lisa Besler, eröffneten das Schülercafé der Klasse 9 mit einer kurzen Ansprache, bei der sie auch auf den tragischen Amoklauf in Winnenden eingingen und zu einer Gedenkminute aufriefen.

schuelercafe1

Am 12.03.2009, um 13.00 Uhr, war es endlich soweit. Das Schülercafé der GWRS Wüstenrot feierte seine Eröffnung. Philipp Müller, Mitglied im Leitungsteam des Schülercafés sowie seine „Kollegin“ im Leitungsteam, Lisa Besler, eröffneten das Schülercafé der Klasse 9 mit einer kurzen Ansprache, bei der sie auch auf den tragischen Amoklauf in Winnenden eingingen und zu einer Gedenkminute aufriefen.

Trotz oder gerade wegen des Amoklaufs wollten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 nicht auf ihre Eröffnungsfeier verzichten. Sie wollten ein Zeichen setzen, um die Gemeinschaft an unserer Schule zu stärken.

Auch unser Bürgermeister, Herr Nägele, ließ es sich nicht nehmen, mit einer kleinen Aufmerksamkeit zur Eröffnungsfeier zu kommen. In seiner Begrüßungsrede lobte er die Arbeit unschuelercafe5d des Engagement der Jugendlichen. Ebenso versprach er, immer ein offenes Ohr und einen offenen Geldbeutel für die Schüler zu haben. Herr Wagner, unser Rektor, lobte ebenfalls das Engagement der Neuntklässler, vor allem deshalb, da sie bei dieser Arbeit eine hohe soziale Kompetenz bewiesen haben. Frau Streicher-Günzel, Vorsitzende des Elternbeirats, überreichte den Schülerinnen und Schülern eine Starthilfe in Form einer Geldspende sowie die besten Wünsche der Eltern für die anstehende Arbeit.

Die Idee, ein Schülercafé zu betreiben, kam den Schülern im gemeinsamen WAG – Unterricht von Frau Hartmann und Herrn Wetter, in dem es um die Gründung einer Schülerfirma ging. Im Unterricht wurden verschiedene Ideen, gesammelt, wobei sich sehr schnell zeigte, dass ein Schülercafé gegründet werden soll. Für die Schülerinnen und Schüler war dabei wichtig, dass es ihnen Spaß macht, es für sie und andere ist, dass sie am Ball bleiben und dass sie natürlich auch etwas damit verdienen können.

schuelercafe2

Nachdem die Räume an der GWRS frei wurden und die Ganztagsbetreuung ihren Betrieb aufgenommen hatte, war schnell klar, dass dies der optimale Zeitpunkt ist, mit dem Schülercafé zu starten. Pünktlich zum Tag der offenen Tür am 05.03.2009 baute Herr Wetter „geschwind“ mit einigen Schülern eine Theke fürs Schülercafé, um den zukünftigen Fünftklässlern einen Vorgeschmack auf ihr Schülercafé zu geben.

Neben kleinen Häppchen, die zur Eröffnung ausnahmsweise kostenlos angeboten wurden und dem reichhaltigen Getränkeangebot (Kaffee, Schülerkaffee, Tee, Cappuccino, Latte macchiato, Cola, Saft, …) wurde die Eröffnung gebührend gefeiert. Zentraler Anlaufpunkt des Cafés war neben der Theke und dem Sofa vor allem der Tischkicker, an dem hauptsächlich die Jungs ihren Spaß hatten.

schuelercafe6

schuelercafe7 schuelercafe3 schuelercafe4

schuelercafe-speisekarte