RWS und KSOe: Starke Partner der Georg-Kropp-Schule

Die Georg-Kropp-Schule hat mit den beruflichen Gymnasien der Richard-von-Weizsäcker-Schule Öhringen (Agrarwissenschaftliches und Sozialwissenschaftliches Gymnasium) sowie der Kaufmännischen Schule Öhringen (Wirtschaftsgymnasium) verbindliche Kooperationsvereinbarungen abgeschlossen.

Wie sind offizielle Kooperationspartner im Bereich Gemeinschaftsschule – Berufliches Gymnasium.

Die Kooperationsvereinbarungen beinhalten beispielsweise einen gemeinsamen fachlichen und pädagogischen Austausch, spezielle Schnuppertage für interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 und 10 am beruflichen Gymnasium, Rückmeldungen über die schulische Entwicklung der Gemeinschaftsschüler am beruflichen Gymnasium oder die Teilnahme der beruflichen Gymnasien an den Informationsabenden für Klasse 9.

Ziel der Vereinbarungen ist es, den Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule einen optimalen Übergang in das berufliche Gymnasium zu ermöglichen.

Mit den beruflichen Gymnasien und ihren Schulleitern, Herrn OStD Uwe Stiefel (RWS) und Herrn OStD Matthias Kyek (KSOe) haben wir zwei starke Partner an der Seite, die einen direkten Weg von der Mittleren Reife (Realschulabschluss) an der Gemeinschaftsschule in Wüstenrot bis zum Abitur ermöglichen.

Wir freuen uns für unsere Schülerinnen und Schüler auf eine fruchtbare Kooperation.