Wer leitet die SMV?

Unser Schülersprecher


Pauline Schwarz

                                  

 

Unsere Vertrauenslehrerin und unsere Schulsozialarbeiterin

                 Frau Lang   Frau Specht

 Was ist ein Vertrauenslehrer?

Er berät, unterstützt und kümmert sich um die Probleme der Schüler.

 

Was bedeutet SMV eigentlich?

Schülermitverantwortung, das heißt, dass wir uns aktiv am Schulleben beteiligen.

  •  Wir kümmern uns um alltägliche Probleme der Schüler,
  •  organisieren sportliche Veranstaltungen,
  •  verkaufen Pausenbrötchen,
  •  unterstützen Klassen bei Ausflügen,
  •  arbeiten in Schulgremien mit,
  •  veranstalten Workshops und Tagungen,
  •  informieren über aktuelle Themen, Ereignisse, Veranstaltungen …
  •  …

Unser Schülerrat

Unsere Vertrauensschüler

Von oben links: Alexander Schmitz, Lukas Zeißler, Frau Specht, Tabea Bilau, Pascal Wolf

Zweite Reihe von links: Domenic Bosssenz, Vanessa Linde, Schantal Hoffmann, Victoria Kübler, Jule Kübler

Es fehlt Marius Weber

Vertrauensschülerinnen und Vertrauensschüler

Unsere Vertrauensschüler/innen haben an einer Ausbildung die durch unsere  Schulsozialarbeiterin Frau Specht geleitet wurde, teilgenommen. Die Ausbildung beinhaltete unter anderem die Grundlagen der Kommunikation, Umgang mit Gefühlen, aktives Zuhören, Wahrnehmung der Mitschüler und vieles mehr. Zum Abschluss der Ausbildung wurde jedem Vertrauensschüler ein Zertifikat von Frau Specht und dem Schulleiter Herrn Wetter bei der Schulversammlung vor den Weihnachtferien 2016, überreicht.

 

Die Aufgaben der Vertrauensschüler/innen

Das Aufgabengebiet eines Vertrauensschülers/in umfasst, immer und stetig ein offenes Ohr für alle Fragen und Probleme der Mitschüler zu haben. Hinsehen und Eingreifen wenn es Konflikte gibt und Streitigkeiten so schnell wie möglich zu schlichten, wenn und wo es nötig ist.

Bei all diesen Aufgaben, ist der Respekt und der achtsame Umgang mit den Schülern, die Hilfe brauchen, das Wichtigste.