Krisenmanagement – Schulschließung

17. März 2020 – 19. April 2020

Wir sind für Sie täglich von 8.00 Uhr bis 13.00 in der Schule erreichbar!

Liebe Eltern,

die zweite Woche der Schulschließung ist geschafft!

Immer mehr Kolleginnen und Kollegen nutzen mit ihren Klassen unser „Virtuelles Klassenzimmer“ über die App TEAMS von Office 365. Beachten Sie bitte hierzu auch die neuen Hinweise unter dem Link „Virtuelles Klassenzimmer„. Am Montag, 30.03.2020, wird Ihnen nochmals eine Email mit den Zugangsdaten und Hinweisen zugehen. Nichtsdestotrotz besteht für Klassen und Lehrkräfte, die noch nicht mit TEAMS arbeiten, weiterhin die Möglichkeit, Arbeitsmaterialien direkt von der Homepage herunterzuladen.

Ein ganz besonderer Dank in diesen schwierigen Zeiten gilt Ihnen, liebe Eltern. Ohne Sie und Ihre Bereitschaft Ihre Kinder bei den täglichen Arbeiten zu unterstützen, wäre ein Arbeiten in dieser Form nicht möglich. Vielen Dank!

Bitte beachten Sie auch die neuen Hinweise zu den Prüfungen und schulorganisatorischen Maßnahmen (Stand: 29.03.2020) 

Bleiben Sie gesund!

Ihr Peter Wetter

 

Hilfen unserer Schulsozialarbeiterin

Eltern-Hotline

Virtuelles Klassenzimmer – O365

Unterrichtsmaterialien auf Grund der Schulschließung (hier klicken)

„Analoges“ Arbeitsmaterial (Arbeitsblätter u.ä.) kann während der Schulschließung von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr nach voriger telefonischer Anmeldung, um unnötige Kontakte zu vermeiden, abgeholt werden. 

Benutzen Sie bitte den Haupteingang (Klingel am Briefkasten).

Ansprache des Schulleiters an unsere Schülerinnen und Schüler zur Schulschließung

Pressemitteilung der Georg-Kropp-Schule zur Schulschließung

 

Informationen des Kultusministeriums zum Coronavirus

Liebe Eltern,

das Kabinett des Landes Baden-Württemberg hat am 13. März 2020 beschlossen, dass alle Schulen von Dienstag, 17. März 2020 bis einschließlich Sonntag, 19. April 2020 geschlossen bleiben. 

Sollte bei einem Ihrer Kinder COVID-19 (Corona) diagnostiziert werden, sind Sie verpflichtet dies auch in den kommenden Wochen der Schule zu melden!

„Die Einrichtung einer Notfallbetreuung für diejenigen Schülerinnen und Schüler an Grundschulen und der Klassenstufen 5 und 6 an weiterführenden Schulen und den entsprechenden Förderschulen ist erforderlich, um in den Bereichen der kritischen Infrastruktur die Arbeitsfähigkeit der Erziehungsberechtigten, die sich andernfalls um ihre Kinder kümmern müssten, aufrecht zu erhalten.“

„Zur kritischen Infrastruktur zählen insbesondere die Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten), die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), die Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung) sowie die Lebensmittelbranche.“

„Grundvoraussetzung ist dabei, dass beide Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind.“

Die Notfallbetreuung wurde seitens des Ministeriums auf den Zeitraum der Osterferien erweitert.

Bitte melden Sie sich bei Bedarf bei Frau Knaus (Gemeindeverwaltung Wüstenrot) unter 07945/9199 15 oder elisabeth.knaus(@)gemeinde-wuestenrot.de.

Ein Antrag ist erforderlich (bitte hier klicken)!

 

Weitere schulorganisatorische und prüfungsrelevante Regelungen:

  • Die neuen Prüfungstermine für die Hauptschul- und Realschulabschlussprüfung stehen fest (siehe Kalender oder Infoseite des Ministerium – hier klicken).
  • Die Projektarbeit Klasse 9 (Projektprüfung) entfällt!
  • Die Fächerübergreifende Kompetenzprüfung (FÜK) der Realschulabschlussprüfung entfällt! 
  • Alle Praktika in diesem Schuljahr sind abgesagt.
  • Alle Studienfahrten / Schullandheime / Abschlussfahrten sind nach Anordnung des Ministeriums abgesagt.

 

Über den Link Informationen zum Coronavirus (hier klicken) oder mit Klick auf das unten angeführte Bild gelangen Sie zu aktuellen Informationen des Kultusministeriums bezüglich des Coronavirus.

Unsere Schule –

Drei Abschlüsse im Blick

Haupt- oder Realschulabschluss in Wüstenrot?
Ja klar, und sogar noch etwas mehr.

An der Georg-Kropp-Schule in Wüstenrot könnt ihr als zukünftige Schülerinnen und Schüler einer Gemeinschaftsschule den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 bzw. 10 oder den regulären Realschulabschluss nach Klasse 10, wie er auch an jeder Realschule in Baden-Württemberg angeboten wird, ablegen. Damit wäre auch der Weg auf das berufliche Gymnasium, z.B. bei unseren Partnerschulen, dem Wirtschaftsgymnasium oder der Richard-von-Weizsäcker-Schule in Öhringen, geebnet. Für Schüler*innen, die durchgängig auf gymnasialem Niveau (E-Niveau) arbeiten, besteht zudem die Möglichkeit, ohne Abschluss nach Klasse 10 auf ein Gymnasium zu wechseln. Daher unterrichten an der Georg-Kropp-Schule Lehrer*innen aller Schularten.

Falls Fragen offen geblieben sind, können Sie sich gerne persönlich unter 07945/9439400 oder kontakt@gks-wuestenrot.de mit uns in Verbindung setzen. 
Die Schulanmeldungen an unserer Gemeinschaftsschule finden am Mittwoch, 11. März 2020 von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr und am Donnerstag, 12. März 2020 von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr sowie von 14.30 bis 16.30 Uhr statt.

Falls Sie verhindert sein sollten, können Sie gerne vorab einen persönlichen Termin vereinbaren. Bringen Sie bitte zur Anmeldung alle notwendigen Unterlagen mit (Grundschulempfehlung, Impfpass, Geburtsurkunde, ggf. Passbild für Busfahrkarte).

Wir freuen uns, wenn wir Sie und Ihre Kinder an unserer Schule willkommen heißen dürfen.

Herzlich willkommen in Wüstenrot

Unsere Schule liegt landschaftlich sehr idyllisch zwischen Schwäbisch Hall, Öhringen und Backnang. Freibad, Turnhalle, Schulhof und die Schulgebäude geben den Blick auf Wälder und Wiesen frei. Wir sind tief in der Gemeinde verwurzelt. Gemeinschaft wird bei uns intensiv gelebt. Dies wird im Außen durch enge Kooperationen mit örtlichen Betrieben und Vereinen und im Inneren durch unser Unterrichtskonzept und Schulprofil sichtbar. Schon sehr früh erhalten unsere Schüler Einblick in unterschiedliche Berufe vor Ort. Das erschließt ihnen die Arbeitswelt und damit ein Stück Lebenswirklichkeit der Erwachsenen. Sie erfahren Selbstwirksamkeit.

Wir legen großen Wert darauf, dass die Schüler ihre Schwierigkeiten achtsam bewältigen können. In jeder Klasse findet ein „Klassenrat“ statt. Die Schüler erhalten monatliche Coachinggespräche. Unterstützt werden wir durch unsere  Sozialpädagogin. Jeder Mensch ist einzigartig und unverwechselbar. Wir lernen und arbeiten unterschiedlich, haben unterschiedliche Interessen, Vorlieben und  Werte. Schulen haben deshalb die Aufgabe, den Einzelnen als Gemeinschaftswesen in den Blick zu nehmen. Klassenfahrten, Schüleraustausch, Exkursionen und die Schulversammlung bilden die zweite unterrichtliche Säule in Wüstenrot, in der die Schüler intensiv Gemeinschaft erleben und gestalten können.

Abschlussprüfungen 2019 

Am Donnerstag, den 18. Juli 2019 wurden bei der Abschlussfeier der Georg-Kropp-Schule fünf Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 und 23 Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 mit dem Hauptschulabschluss (Schnitt: 2,8) sowie sage und schreibe 42 Schülerinnen und Schüler mit dem Realschulabschluss (Schnitt: 2,3) entlassen.

6 Schülerinnen und Schüler erhielten bei den Hauptschulabschlussprüfungen eine Belobigung. Bei den Realschulabschlussprüfungen erhielten 15 Schülerinnen und Schüler eine Belobigung und 8 Schülerinnen und Schüler einen Preis.

Nicht nur die Eltern und Schüler sind stolz auf diese Leistungen, sondern auch die Lehrerinnen und Lehrer, die die Schülerinnen und Schüler durch ihre Schulzeit begleitet haben. Wieder einmal hat die Georg-Kropp-Schule gezeigt, wie erfolgreich die Arbeit der Gemeinschaftsschule in Wüstenrot ist. Kooperative und individuelle Lernformen, in denen die Schülerinnen und Schüler in jedem Fach auf ihrem eigenen Niveau arbeiten können sowie persönliche Lernbegleitergespräche mit den Kindern und viele weitere Kompetenzen, die den Schülerinnen und Schülern mitgegeben wurden, führten zu diesem Erfolg. 

Die Georg-Kropp-Schule gratuliert allen Schülerinnen und Schülern zu ihren bestandenen Abschlussprüfungen. Wir wünschen Euch alles erdenklich Gute auf Eurem weiteren Lebensweg. 

Sekretariat

Frau Klömich
kontakt@gks-wuestenrot.de / 07945-9439400

Sprech- und Öffnungszeiten:
Mo: 8.00 Uhr – 13.30 Uhr

Di: 8.00 Uhr – 13.00 Uhr + 14.00 Uhr – 16.30 Uhr

Mi: 8.00 Uhr – 13.30 Uhr

Do: 8.00 Uhr – 14.00 Uhr

Fr:  8.00 Uhr – 13.30 Uhr 

Am Montag- , Mittwoch-, Donnerstag- und Freitagnachmittag ist das Sekretariat nicht besetzt!

Herzlichen Glückwunsch

Viel Erfolg und Freude für eure Zukunft!

Herausforderung

Projekt Klasse 9

Amrum

Schottland

Wangerooge

SMV Fußballturnier

Valencia 2019

Liebe Eltern und Schüler,

mein Name ist Peter Wetter und ich bin Schulleiter der Georg – Kropp – Schule.

Ich heiße Sie/Euch,  auch im Namen des gesamten Kollegiums, herzlich Willkommen.

Stöbern Sie auf unserer Homepage nach Lust und Laune. Zögern Sie nicht, auch persönlich vorbeizukommen, falls Fragen offen geblieben sind.

Ihr / Euer Peter Wetter

Schulleiter

Liebe Eltern und Schüler,

ich freue mich, Ihnen und Euch den Elternbeirat der Schule vorstellen zu dürfen.

Daniela Dommer

Elternbeiratsvorsitzende

Liebe Mitschüler und Eltern,

wir sind die Schülersprecher der Schule und vertreten die Schülerinteressen.

Paul H. & Fenja S.

Schülersprecher