Die Georg-Kropp-Schule erhielt für ihren Projektantrag „Schulhofgestaltung“ 2000 € von der VR Bank Schwäbisch Hall – Crailsheim eG.

Am Donnerstag, den 27. Juni 2019 fand die feierliche Scheckübergabe in Schwäbisch Hall statt, an der Frau Förster und Frau Ziegler, beide in der Arbeitsgruppe Schulhofgestaltung, den Scheck entgegennehmen durften. Das Geld soll für Sitzgelegenheiten auf dem Schulhof eingesetzt werden.

Insgesamt wurden von der VR Bank Schwäbisch Hall – Crailsheim eG unter dem Slogan „Ein Stück Heimat“ Spenden in Höhe von 97.500,00 EUR in der Region vergeben und 3 Kindergärten mit einem Kindergartenbus beschenkt

„Mit einer breiten Unterstützung für das Vereinsleben, für kulturelle Projekte und für soziales Engagement stehen wir für unsere Region ein“ so der Vorstandsvorsitzende der VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim Eberhard Spies. „Diese soll weiter lebendig, lebenswert und erfolgreich sein. Ein breit verteiltes Sponsoring, Spenden, umfangreiche Fördermaßnahmen unserer VR Bank-Stiftung und die zweckgebundenen Erlöse aus dem Gewinnsparen ermöglichten diese Stärkung heimischer Kommunen, Institutionen, Schulen und Kindergärten ebenso wie Vereine und soziale Einrichtungen. Wir verdienen hier unser Geld und sehen uns als einen Teil der Region. In unserem Geschäftsgebiet liegen die Wurzeln unseres Erfolgs. Deshalb möchten wir möglichst viel unseres Erfolges direkt in die Region zurückfließen lassen“.

Wir, die Georg-Kropp-Schule in Wüstenrot, möchten uns an dieser Stelle nochmals recht herzlich für die großzügige Spende bedanken.